Wintertorten 2016

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten gehabt zu haben!

„Alle Jahre wieder…“ – …habe ich keine Zeit für Wintergebäck. – Aber dieses Jahr sollte es sich ändern, denn ich habe ein paar Gelegenheiten bekommen weihnachtliche Torten für Freunde und Verwandte zu backen.

Die erste davon habe ich Mitte des Monats zum 90. der Oma meiner WW-Coachin dekoriert.

20161216_Spekulatiustorte_einstreichen

Als Ausgangstorte sollte die Spekulatiustorte mit Glühkirsch-Füllung dienen, die ich für mein Rezept in der Cake & Bake Heaven entworfen hatte.

Einzig war zu bedenken, dass die Torte ohne Alkohol sein sollte und so habe ich den Glühwein aus der Füllung durch Milch ersetzt, um die quasi alkoholfreie Version zu erhalten.

20161216_Spekulatiustorte_Dekoration_Rohling

Für die Dekoration habe ich die Torte neben den Spekulatius am Rand und einem Fondantstern oben auf der Torte, noch mit grob glatt gestrichener Ganache, bemalt mit weihnachtlicher, goldener Metallic-Farbe, versehen. Da die Torte, wie gesagt, für meine WW-Coachin gewesen ist, habe ich statt der flächendeckenden Zuckerdekordecke, eine reduziertere Variante mit kleinen Perlen in weiß und gold gewählt, um die Kalorien/Punkte pro Tortenstück zu reduzieren.

Das Feedback, dass ich zur Torte bekommen habe war durchweg positiv, auch wenn es wohl den einen oder anderen auf der Feier gab, der wohl nicht unbedingt auf Schokolade stand.

20161216_Spekulatiustorte_Dekoration_Makro

20161216_Spekulatiustorte_zum_90_Geburtstag_1400x600_mL

Was kam zum Einsatz?

20161216_Spekulatiustorte_Dekoration_TopShot


Bevor ich Euch nun die nächste meiner Weihnachtstorten für dieses Jahr zeige, möchte ich Euch noch ein Hochzeitstorte zeigen, die ich kurzfristig für eine der Nachbarinnen meiner Mutter machen durfte. Gewünscht waren die Geschmacksrichtungen Vanille und weiße Schokolade; die Torte sollte schlicht gehalten und eckig sein sowie für 40 Personen, die vorher schon gegessen hatten, reichen. Das Kleid der Braut war blau, daher sollte sich natürlich auch diese Farbe wiederfinden.

20161216_Hochzeitstorte_Ivona_Fondant

Geworden ist es ein heller Biskuit im Backrahmen auf ca. 30 x 40cm gebacken. Die Torte hatte ein Endgewicht von 7,1kg. Der Boden war zweifach geteilt und dazwischen fanden sich eine Schicht Vanillepudding und eine Schicht weiße Ganache. Eingestrichen habe ich ebenfalls mit weißer Ganache.

Für die Dekoration habe ich weißes Fondant genommen und blaue Spitze hergestellt. Da ich keine Kuchenplatte hatte, die groß genug dafür gewesen wäre, habe ich schlichtweg ein Backblech genommen, dieses umgedreht und mit Fondant eingedeckt sowie mit einem Satinband umrahmt.

Die Braut war begeistert und wie mir zu Ohren gekommen ist, sind auch die Gäste davon satt geworden. Es konnte sogar am folgenden Tag noch von der Torte gegessen werden.

20161216_Hochzeitstorte_Ivona

Was kam zum Einsatz?


Die nächste Wintertorte durfte ich für unser allweihnachtliches Familientreffen am 2. Weihnachtsfeiertag gestalten. Gewünscht war eine Torte ähnlich der Brownie-Kirsch-Torte, die ich schon für den 60. Geburtstag einer meiner Tanten diesen Sommer gebacken hatte.

Das Rezept dafür habe ich entsprechend übernommen. Da ich die Torte in diesem Fall einmal nicht mit Fondant eindecken und auch keine komplette Ganacheschicht auftragen wollte, habe ich die Glühwein-Kirsch-Füllung nicht mit einem Ring aus Teig einfassen müssen.

20161226_Spritzgebaeck_Auskuehlen

Für die Außendeko habe ich insgesamt 24 Kekse aus der diesjährigen Spritzgebäckproduktion meiner Mutter eingesetzt und mit Zartbitterganache an die Torte „geklebt“. Oben auf die Torte habe ich Ganache mit gezogenen Spitzen gestrichen, diese im Kühlschrank erstarren lassen und schließich mit Metallic-Lebensmittelfarbe weihnachtlich bemalt.

20161226_Spritzgebaeck_Torte_dekorieren

Die Torte ist eine wahre Schokoladenbombe, viel mehr als ein dünnes Stück schafft man in der Regel nicht davon zu essen. Nichtsdestotrotz gehört sie zu einer meiner Lieblingstorten, gleich nach dem Oreo-Käsekuchen 😀

20161226_Weihnachtstorte_mit_Spritzgebaeck

Was kam zum Einsatz?

  • Rainbow Dust Metallic Foodpaint, Dark Gold; Holly Green & Pearlescent Baby Blue

20161226_Weihnachtstorte_mit_Spritzgebaeck_Makro

Wie hat es dieses Jahr denn in Eurer weihnachtlichen Backstube ausgesehen? Habt Ihr eines meiner Rezeote ausprobiert, oder doch den familiären Klassiker Eurer Familie?

Über einen Kommentar von Dir freue ich mich sehr!

%d Bloggern gefällt das: