Frische Frühlings-CakePops

Der eine oder die andere hat das Rezept hierzu vielleicht schon in der Cake & Bake Heaven entdeckt, denn diese CakePops habe ich extra für die Frühjahrsausgabe 2017 gebacken.

Cake & Bake Heaven Frühjahr 2017

Dazu habe ich mir überlegt: Neben den klassischen CakePop-Backformen, eignen sich auch Mini-Muffin-Backformen und viele Silikon-Eiswürfelformen ideal als Grundlage für Motiv-CakePops.

Und so habe ich die kleinen Herzen in einer Eiswürfelform und die „großen“ MiniGugls und Röschen in entsprechenden Backformen gebacken und mit CakeMelts und Zucker-Dekoren verziert. Die kleinen Herzchen haben sich dabei ideal dazu geeignet, einen zweiteiligen CakePop zu kreieren. (Erst das Herz auf den Stiel spießen, dann die Gugls obenauf stecken.)

FruehlingsCakePops_TschakkoCreations_3

Zutaten

Für ca. 30 CakePops

  • 75g Butter
  • 75g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mehl
  • 1 geh. Teelöffel Backpulver
  • 125ml Milch

FruehlingsCakePops_TschakkoCreations_4

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei schaumig rühren.
  2. Mehl, Salz, Backpulver, Milch hinzugeben und unterheben.
  3. Den Backofen auf 180 °C Umluft (Ober-/ Unterhitze 200 °C)
  4. Teig in die Formen füllen und CakePop-Rohlinge ca. 15 Min. backen.
  5. Die Rohlinge auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  6. CakePop-Stiel in die Glasur tunken, dann in den Rohling stecken, so hält er besser.
  7. Passend zum Anlass und nach eigenem Geschmack mit Glasuren und Zucker-Dekoren ausdekorieren
  8. Servieren und genießen!

FruehlingsCakePops_TschakkoCreations_1

Deko-Idee: Die Kombination unterschiedlich großer CakePop-Rohlinge auf einem Stiel, verleiht dem fertig dekorierten CakePop ein beeindruckendes Flair – ergänzen lassen sie sich auch hervorragend durch frische Früchte, wie Erdbeeren, Trauben und vielen anderen!

Über einen Kommentar von Dir freue ich mich sehr!

%d Bloggern gefällt das: