Mini-Gugls und Cake-Pops


Heute habe ich wieder einmal Cake-Pops gemacht und wollte dann auch die neue Mini-Gugls-Form ausprobieren.

Also einen schnellen Waffelteig gemacht und los ging es (Rezept an Ende des Beitrags). Für die Deko kamen Cake-Pop-Glasuren von Pati der Geschmacksrichtungen Apfel, Orange und Johannisbeere zum Einsatz. Sowie Mini-Perlen, die dem ganzen den gewissen Knack verleihen beim zubeißen.

Muss sagen: Einfach Lecker!

  
Cake-Pops Grundrezept:

  • 150g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 2 geh. Teelöffel Backpulver
  • 250ml Milch

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.
  2. Mehl, Salz, Backpulver und Milch dazugeben und unterheben.
  3. Den Cake-Pop-Maker und Backofen (180Grad) vorheizen.
  4. Teig in die Formen füllen und Cake-Pops ca. 5-8 Min. backen, Mini-Gugls etwa 15 Min. backen.

Über einen Kommentar von Dir freue ich mich sehr!